Wissenschaft
Wissenschaft (2)
Hochschulen
Links

Themen
Astron. / Raumf.
Biologie
Chemie
Medizin
Physik

International
Science (UK)
Science (US)
Science (US)
Health (UK)
Health (US)
Health (US)


SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL
Nachrichten, Reportagen und Service rund um Hochschule und Karriere, Studium und Studentenleben, Job und Beruf.

Quiz über Uni-Rekorde: Was trauen Sie unseren Akademikern zu?
Die kürzeste Promotion, ein Riesen-Papierflugzeug, die längste Vorlesung: Wissenschaftler sind zu merkwürdigen Dingen fähig. Kennen Sie die Spitzenleistungen der Forscher jenseits des Hörsaals? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.
Studentin musiziert in Kinshasa: "Musik macht meinen Kopf frei"
Studentin Dauphine, 24, lässt sich durch nichts beirren. Sie schreibt Partituren mit der Hand ab und probt auch ohne elektrisches Licht. Wer im Sinfonieorchester Kinshasa musizieren will, muss vor allem zäh sein.
Performance mit Matratze: Künstlerischer Protest - oder Rache am Ex?
Sie trug eine Matratze über den Campus, um einen deutschen Mitstudenten anzuklagen: Er soll sie vergewaltigt haben. Mit ihrer Protestaktion wurde US-Studentin Emma Sulkowicz weltberühmt. Doch nun kommen neue Fragen auf.
Rat vom WG-Psychologen: Ihre Familie ist ständig bei uns zu Besuch
Paris ist teuer, doch Corinna hatte Glück: Sie fand ein günstiges Zimmer in einer Luxuswohnung in bester Lage. Der Haken: Die Tante ihrer Mitbewohnerin kommt ständig unangekündigt vorbei. Was tun?
Hörsaal statt Kaffeekranz: Jeder zweite Gasthörer ist über 60 Jahre alt
Sie interessieren sich für Geschichte, Philosophie und Wirtschaftswissenschaften - und sie haben Zeit: Rund 33.600 Gasthörer gibt es an deutschen Universitäten. Die Hälfte von ihnen ist mindestens 60 Jahre alt.
Alkohol und Drogen: Ich bin 24 und trinke nicht
Drogen zu nehmen ist okay, wenn du weißt, wie es geht. Das sagt das neue Aufklärungsbuch "High Sein". Unsere Autorin ist Abstinenzlerin. Ein Rausch hat ihr gereicht.
Gleichstellung in Passau: Sportstudenten dürfen nicht fensterln
Lederhosen, Leitern, Liebesgrüße: Bei den Campus Games bayerischer Sportstudenten sollte traditionell gefensterlt werden. Ein uralter Brauch zwar, aber zu sexistisch, befand die Gleichstellungsbeauftragte.
Uni-Versager: Mein furioser Auftakt des Scheiterns
Uni-Loser Felix Dachsel, 28, erinnert sich an seinen Start ins erste Semester: Schon bevor er den Fuß in die Universität setzte, überkamen ihn erste Fluchtgedanken. Aus dem Leben eines Leistungsverweigerers.
Ultraschallkurs: Studentinnen sollten an eigener Vagina üben
Eine US-Hochschule steht wegen eines beschämenden Medizin-Kurses in der Kritik: Studentinnen mussten ihren Körper zur Verfügung stellen, damit Kommilitonen mit Ultraschallstäben üben konnten. Zwei Betroffene klagen nun.
Rat vom WG-Psychologen: Sie wollen mich einfach rauswerfen
Die Stimmung in der WG kippte, als Eva Fragen zur Lebensmittel-Kasse hatte. Wenig später wollen die Mitbewohner, dass sie auszieht. Ein Schock. Nun fragt Eva: Habe ich nicht eine zweite Chance verdient? Ein Fall für WG-Psychologe Büter.

Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Pressemitteilungs-RSS-Feed des Informationsdienstes Wissenschaft

80. Geburtstag des ehemaligen DAAD-Präsidenten Prof. Dr. Theodor Berchem
Zwanzig Jahre lang war Theodor Berchem Präsident des DAAD und hat ihn entscheidend geprägt. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag. Bonn, 22.05.2015. In seiner 20-jährigen Amtszeit hat Prof. Theodor Berchem den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) ganz entscheidend geprägt. Zwischen 1988 und 2007 hat sich die Zahl der Geförderten von 31.392 auf 85.751 erhöht. Die zahlreichen Herausforderungen der beiden Jahrzehnte brachten innovative Programmlinien und neue Stipendien.
Mehrheit plädiert für Anti-Doping-Gesetz
Die Bundesregierung plant eine Strafverschärfung für gedopte und überführte Spitzensportler. Das Institut für Sportkommunikation (IfS) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) hat dazu ein Stimmungsbild der Bevölkerung erhoben. Eine knappe Mehrheit der Befragten hält die geplanten Maßnahmen für sinnvoll. Am heutigen Freitag findet dazu im Bundestag die erste Lesung des geplanten Anti-Doping-Gesetzes statt.
DFG fördert 13 neue Sonderforschungsbereiche
Breites Themenspektrum von Entzündungen über mathematische Wellenphänomene bis zu Kulturen des Entscheidens / Rund 113 Millionen Euro Fördermittel für zunächst vier Jahre
Tag der offenen Tür der Fachhochschule Köln: Beratung, Laborführungen und Schnuppervorlesungen
Die Fakultäten und Institute der Fachhochschule Köln bieten mehr als 80 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Doch welcher passt am besten zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten? Das können Studieninteressierte beim Tag der offenen Tür am Samstag, 30. Mai 2015, von 9.00 bis 16.00 Uhr auf dem Campus Deutz, Betzdorfer Straße 2, herausfinden. Schnuppervorlesungen geben einen Eindruck in die Themen und Methoden der Studiengänge. Bei Laborbesichtigungen oder Live-Präsentationen werden zudem verschiedene Arbeitsfelder vorgestellt. Damit sich auch berufstätige Eltern informieren können, findet der Tag der offenen Tür wie schon im vergangenen Jahr an einem Samstag statt.
Greifswalder Kinder- und JugendUni lockt mit spannenden Vorlesungen
Was passiert, wenn der Notarzt kommt? Was können Röntgenstrahlen alles sehen? Und was hat es mit dem Riesenkalmar auf sich, der als geheimnisvoller Gigant die Tiefsee bewohnt? Auf diese und noch viel mehr Fragen gibt es Antworten in der Kinder- und JugendUni Greifswald 2015. Am 28. und 29. Mai öffnet die Universität Greifswald wieder ihre Hörsäle für Kinder und Jugendliche. Wissbegierige zwischen 6 und 16 Jahren können aus verschiedenen Vorlesungen und Führungen wählen.
EUROSTUDENT V: Neue Online-Datenbank zur sozialen Dimension des Studiums in Europa
Relaunch des ?EUROSTUDENT V Data Reporting Module?: Die frei zugängliche EUROSTUDENT V Datenbank ist nun online abrufbar. Interessierte aus Forschung, Gesellschaft und Politik können gezielt sowohl länderspezifische als auch vergleichende Informationen zur sozialen und wirtschaftlichen Lage von Studierenden in Europa abfragen und grafisch darstellen lassen. Zeitgleich mit dem Relaunch der Datenbank werden Videos zu einzelnen Themenbereichen veröffentlicht und ergänzen so die kürzlich publizierte EUROSTUDENT V Indikatorensynopse.
Tag der offenen Tür an der Hochschule Rhein-Waal
Welches Studium ist das richtige? Welche Veranstaltungen gibt es für Bürgerinnen und Bürger an der Hochschule Rhein-Waal? Mit welchen Forschungsbereichen beschäftigen sich die Wissenschaftler? Die Hochschule Rhein-Waal lädt alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Freunde sowie alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Tür auf den Campus Kleve und den Campus Kamp-Lintfort ein. Eine gute Gelegenheit, hinter die Campus-Kulissen zu schauen, sich über die Studiengänge und Fakultäten der Hochschule zu informieren, sich Hörsäle, Computerräume, Labore, Bibliotheken und Sprachenzentren anzuschauen sowie mit Professorinnen und Professoren und Studierenden ins Gespräch zu kommen:
Heidelberger Poetikdozentur mit Lutz Seiler
Einer der bedeutendsten zeitgenössischen Lyriker, der Schriftsteller Lutz Seiler, übernimmt zwischen dem 9. und 24. Juni 2015 die Heidelberger Poetikdozentur, ein Projekt der Universität Heidelberg in Kooperation mit dem Kulturamt Heidelberg. Seine drei Poetikvorlesungen stehen unter dem Motto ?Laubsäge und Scheinbrücke. Aus der Vorgeschichte des Schreibens?. Darüber hinaus bestreitet er eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Kölner Schriftsteller Jürgen Becker. Zum Abschluss der diesjährigen Poetikdozentur, die vom Germanistischen Seminar der Ruperto Carola veranstaltet wird, liest Lutz Seiler aus seinem Debütroman ?Kruso?, für den er im vergangenen Jahr den Deutschen Buchpreis erhalten hat.
Experten von morgen fördern
Mit zwei Stipendienprogrammen ermöglicht die SRH Fernhochschule engagierten Studierenden ein akademisches Studium. Das aktuelle Bewerbungsverfahren läuft noch bis 31. Mai.
Franz Pischinger erhält Aachener Ingenieurpreis 2015
Renommierter Motorenforscher und -entwickler wird am 11. September 2015 im Aachener Rathaus ausgezeichnet. RWTH-Rektor Schmachtenberg und Oberbürgermeister Philipp loben seine Vorbildfunktion für junge Menschen.