Wissenschaft
Wissenschaft (2)
Hochschulen
Links

Themen
Astron. / Raumf.
Biologie
Chemie
Medizin
Physik

International
Science (UK)
Science (US)
Science (US)
Health (UK)
Health (US)
Health (US)


SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL
Nachrichten, Reportagen und Service rund um Hochschule und Karriere, Studium und Studentenleben, Job und Beruf.

Rätselhafte Studienabbrecher: Plötzlich waren sie nicht mehr da
Scheiden Studenten erfolglos aus dem Studium, weiß keiner: War das Scheitern oder Neuanfang? Darauf ruhen sich die Hochschulen aus und weisen die Schuld an katastrophalen Abbrecherzahlen von sich. Damit soll nun Schluss sein.
Was kostet die Welt?: Izmir, Meer und mehr
Auslandssemester in der Türkei kann jeder? In Istanbul vielleicht, aber Izmir ist eine Herausforderung: In der Millionenstadt lässt sich zwar mit Meerblick frühstücken, und 150.000 partyfreudige Studenten feiern wild, aber ohne Türkisch läuft nicht viel.
Deutscher Student Josef S.: "Ziviler Ungehorsam ist legitim"
Der deutsche Student Josef S. wurde in Wien als Krawalltourist verurteilt, obwohl es keine Sachbeweise gab. Jetzt ist er zurück in Jena und spricht darüber, wie weit Proteste gehen dürfen - und warum er gegen das Urteil vorgeht.
Von der Quelle bis zum Meer: Schwimmender Professor erreicht Rheinmündung
Chemieprofessor Andreas Fath hat sich durch den Rhein gekämpft - von der Quelle bis nach Holland. Warum er das getan hat? Um ein Zeichen zu setzen.
Blockhütte als Bachelorarbeit: Ein Sommerhaustraum
Jonas Becker und Timm Bergmann, beide 25, bauen als Bachelorarbeit ein Holzhaus in der finnischen Einöde. In Kypäräjärví leben sie ohne Strom und fließend Wasser, ihr Kühlschrank ist drei Kilometer entfernt.
Talentförderer für benachteiligte Schüler: Die Elite von unten
Gesucht: Schlaue, benachteiligte Kinder. Suat Yilmaz ist der erste Talentscout an einer deutschen Hochschule - in den Schulen des Ruhrgebietes sucht er nach Schülern, die zwar gute Noten haben, aber aufgrund ihrer Herkunft oder Armut nicht studieren würden.
Sprache und Gleichberechtigung: Gender, Gender, Geldverschwender
Studentenwerke in Baden-Württemberg sind ab sofort out, sie heißen jetzt Studierendenwerke. Der Beschluss der Landesregierung kostet ein paar Hunderttausend Euro. Das Netz schäumt - über Gender, Geld und Grün-Rot.
Leidenschaft "My little Pony": Ein bisschen bitchy, dieses Pferd
Erwachsene, die knallbunte Zeichentrickpferdchen mit Piepsstimmen lieben? Crazy oder was? Kann sein. Allerdings teilen Millionen Menschen in aller Welt die Begeisterung für die "My Little Pony"-Charaktere.
Lehrergeständnisse: "Nun schreiben wir ein Diktat"
Im Studium lernen angehende Lehrer, jede Schulstunde minutiös zu planen. Im Alltag fehlt allerdings oft die Zeit. Hier gesteht ein Pädagoge, wie er unterrichtet, wenn er eigentlich nicht weiterweiß.
Bafög-Reform: Grüne fühlen sich erpresst
"Spürbare Verbesserungen", kündigt Bildungsministerin Johanna Wanka mit der Bafög-Reform an. Doch statt Zustimmung hagelt es von Studenten Kritik - und die Grünen sprechen gar von "politischer Erpressung".

Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft
Pressemitteilungs-RSS-Feed des Informationsdienstes Wissenschaft

Neueste Ausgabe des Ranke-Heinemann Magazins Down UNIder ist online
Das Studentenmagazin vom fünften Kontinent in deutscher Sprache: Filme aus Down Under, australische Kultur, Berufsausbildung an australischen Fachhochschulen/TAFE Colleges, eine Reise durchs Outback und vieles mehr.
TU9-Präsident Prof. Prömel: ?TU9 setzt sich dafür ein, dass Deutschland ein Ingenieurland bleibt?
Neu erschienen und ab sofort beziehbar: Broschüre informiert über die TU9-Allianz
Erinnerung: "Review 2014 - Außenpolitik Weiter Denken"
Am Donnerstag, 4. September 2014 lädt das BICC (Internationales Konversionszentrum Bonn) herzlich zur Podiumsdiskussion ?Review 2014 ? Außenpolitik Weiter Denken: Schlechte Zeiten für Rüstungskontrolle und Abrüstung?? ein.
Nicht einfach nur sozial ? was Mädchen von einem Beruf erwarten
Neuerscheinung: Mädchen auf dem Weg ins Erwerbsleben: Wünsche, Werte, Berufsbilder. Forschungsergebnisse zum Girls?Day ? Mädchen-Zukunftstag 2013
ESMT startet Wissensplattform ESMT Knowledge
- Artikel, Interviews und Videos ermöglichen einfachen Zugang zur hochschuleigenen Forschung - Vorstellung des breiten Spektrums aktueller und abgeschlossener Projekte
Greifswalder Nachwuchswissenschaftler starten Europäische Jugendkampagne für Gewässerschutz
Ab sofort können sich Jugendliche aus ganz Europa auf der Internetseite <www.bigjumpchallenge.net> zur Teilnahme an der Jugendkampagne Big Jump Challenge 2015 zum Europäischen Flussbadetag am 12. Juli 2015 anmelden. Das Portal wurde von der sozial-ökologischen Forschungsplattform GETIDOS und dem Europäischen Flussnetzwerk in Zusammenarbeit mit weiteren Jugend- und Umweltorganisationen aufgebaut.
Wege in die Wissenschaft: Bundesweite Studie untersucht Postdocs / Was kommt nach der Promotion?
Eine Studie der Universität Hildesheim zeigt: Wissenschaftler werden in der Postdoc-Phase, also der Zeit nach der Promotion, überwiegend unspezifisch und unverbindlich gefördert. Diese Phase sei ?ein Nadelöhr für den weiteren wissenschaftlichen Karriereverlauf?, sagt Svea Korff, Mitarbeiterin im vom Bundesforschungsministerium geförderten Projekt ?Chancengleichheit in der Postdoc-Phase in Deutschland". Die Arbeitsgruppe der Universität Hildesheim untersucht bundesweit die Lebenslagen von ?Postdocs?: Derzeit befragen sie Wissenschaftler, wie ihre berufliche und persönliche Entwicklung verläuft, warum sie im Hochschulsystem arbeiten und wo Gründe für den Ausstieg aus der Wissenschaft liegen.
Umfrage: Stiftungen arbeiten immer professioneller
Bundesverband Deutscher Stiftungen veröffentlicht Ergebnisse der ersten Längsschnittbefragung im Stiftungswesen / Ziel: Entwicklungen des Sektors langfristig abzubilden
Stifterverband startet Science Scorecard
Dreizehn Regionen beteiligen sich an einem neuen Projekt des Stifterverbandes, der Science Scorecard. Sie wird Leistung und Attraktivität einer Wissensregion messen und darstellen. Die Ergebnisse helfen den Akteuren vor Ort, regionale Wissenspotenziale auszuschöpfen und hochqualifizierte Arbeitnehmer in ihre Region zu locken.
Forscher entwickeln miniaturisiertes Radar zur Aufspürung von Schäden an Abwasserleitungen
Ingenieure und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP in Saarbrücken haben es sich zum Ziel gesetzt, mit einem speziell angepassten miniaturisierten Radar das komplette private Leitungsnetz unter die Lupe zu nehmen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das KMU-innovativ-Teilprojekt mit 250.000 Euro.