Wirtschaft
Wirtschaft (2)
Wirtschaft (3)
Wirtschaft (A)
Wirtschaft (CH)
Boerse
Boerse (2)
Links

International
Business (UK)
Business (US)
Business (US)


SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.

Soziales Netzwerk: Chef von Google+ verlässt Konzern
Acht Jahre war er bei Google. Nun verlässt Vic Gundotra, der zuletzt für das Online-Netzwerk Google+ verantwortlich war, den Internetriesen. Warum der Manager aus dem Konzern ausscheidet, ist nicht bekannt.
Bestechungsprozess gegen Bernie Ecclestone: In Ich-Form
Hat Bernie Ecclestone einen bayerischen Banker mit Millionen geschmiert? Der Formel-1-Impresario steht jetzt in München vor Gericht - und nutzt den Prozessauftakt zur Selbstverteidigung. Einige Argumente sorgen für Gelächter im Saal.
Massenprotest in China: Adidas entzieht bestreikter Fabrik Aufträge
Adidas entzieht einer Schuhfabrik in China die Aufträge. Zehntausende Mitarbeiter streiken dort seit mehr als einer Woche für soziale Leistungen. Der Sportartikelhersteller will mit diesem Schritt Auswirkungen auf die eigenen Geschäfte begrenzen.
Falsche Beratung: Bank muss Lottogewinner Schadensersatz zahlen
Ein Familienvater gewinnt 6,3 Millionen Euro im Lotto, investiert das Geld in riskante Fonds - und verliert fast alles. Weil die Privatbank Merck Finck ihn falsch beraten hat, hat das Landgericht Münster sie nun zu Schadensersatz verurteilt.
Prozess um Bilanzfälschung: Frühere Landesbank-Vorstände kommen mit Geldbuße davon
Für mehrere ehemalige Vorstände der Landesbank Baden-Württemberg ist ein Prozess um Bilanzfälschung glimpflich ausgegangen. Das Verfahren wird gegen eine Geldbuße eingestellt. Ein Gutachter hatte die Manager zuvor entlastet.
Zündschloss-Defekt: Rückrufe lassen GM-Gewinn deutlich schrumpfen
Millionen Fahrzeuge muss General Motors wegen defekter Zündschlösser reparieren - mit drastischen Auswirkungen auf die Bilanz: Von Januar bis März fiel der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um fast 90 Prozent.
Freizügigkeit: Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien steigt stark
Sie sind meist gut ausgebildet und finden schnell eine Arbeit: Seit dem Wegfall der letzten Hürden Anfang Januar sind deutlich mehr Rumänen und Bulgaren zugewandert. Arbeitsmarktforschern zufolge könnten es in diesem Jahr bis zu 180.000 werden.
GE plant Alstom-Übernahme: Angriff auf Siemens' Heimatmarkt
General Electric will dem Rivalen Siemens schon lange den Heimatmarkt streitig machen. Jetzt scheinen die Amerikaner mit der geplanten Alstom-Übernahme ihrem Ziel näher denn je. Kann der deutsche Konzern gegenhalten?
Aufschwung: Spaniens Wachstum erreicht Vorkrisenniveau
Die spanische Wirtschaft gewinnt zunehmend an Schwung. Von Januar bis März wuchs sie um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal - so stark wie seit Beginn der Krise vor sechs Jahren nicht mehr.
Mögliche Sanktionen: Russland droht ausländischen Firmen mit Aussperrung
"Ihr werdet einen großen Teil vom Kuchen verlieren": Die russische Regierung droht ausländischen Unternehmen. Sollten sie wegen Sanktionen das Land verlassen, könnten sie nicht einfach wieder zurückehren.

sueddeutsche.de - Wirtschaft
sueddeutsche.de

Milliardenverluste für Dax-Konzerne: Steuerreform drückt Gewinne
Unternehmen wie Telekom und Daimler müssen ihre Bilanzen korrigieren. Leidtragende könnten die Aktionäre seien, denen geringere Dividenden drohen.
Korruption bei Siemens: Keine Ermittlungen gegen von Pierer
Die Münchner Staatsanwaltschaft verzichtet auf ein Verfahren gegen den ehemaligen Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein. Es liege keine Pflichtverletzung vor, sagt Oberstaatsanwalt Anton Winkler der <i>Süddeutschen Zeitung</i>.
Tarifstreit: Lokführer wollen ohne Vorwarnung streiken
Neue Schärfe beim Bahn-Tarifstreit: Jetzt kündigte die Gewerkschaft der Lokführer an, künftig notfalls ohne Vorwarnung in den Streik treten. Mit Ansage laufen allerdings die Vorbereitungen für einen Arbeitskampf am Dienstag.
Gewinnspiele: Per Kuhfladen zum Jackpot
Wer als Unternehmer in Zeiten von "Wer wird Millionär‘‘ mit Gewinnspielen locken will, muss oft mit hohen Geldsummen locken. Das Risiko decken Versicherungen.
Klagewelle durch Hartz-IV-Empfänger: Für 40 Euro und ein bisschen Würde
Zehntausende Hartz-IV-Empfänger überhäufen die deutschen Sozialgerichte mit Klagen, es geht ihnen oft nur um wenig Geld - und eine korrekte Behandlung.
Nach dem Bahn-Streik: GDL verlangt Eingreifen der Regierung
Auch nach dem bundesweiten Streik bleiben Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL unversöhnlich. Die Gewerkschaft fordert nun ein Eingreifen der Bundesregierung.
Verlage: Aus für Kauf von FTD : Keine rosa Wochen - "Spiegel" bleibt rot
Der große Traum des <i>Spiegel</i>-Managements von der Tageszeitung ist vorbei: Die Mitarbeiter des Verlages haben offenbar den Kauf der <i>Financial Times Deutschland</i> gestoppt.
Nach dem Millionen-Bußgeld: Siemens ist nicht aus dem Schneider
Siemens zahlt 201 Millionen Euro Bußgeld - dafür verzichten die Staatsanwälte auf weitere Ermittlungen wegen Schmiergeldern. Dennoch geht das Zittern weiter beim einstigen Vorzeigekonzern.
Chemnitzer Entscheidung: "Ein Streikverbot ist grotesk"
Der Arbeitsrechtler Thomas Dieterich äußert sich zur Chemnitzer Entscheidung. Die gerichtliche Zensur einer Kampftaktik hält er für unangebracht.
Tarifstreit bei der Bahn: Die falsche Instanz
Der Bahnstreik geht die Gerichte nichts an, er kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. Solange die Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL dort nicht einige Grundsätzlichkeiten begreifen, wird sich dieser Konflikt weiter im Kreise drehen.