Wirtschaft
Wirtschaft (2)
Wirtschaft (3)
Wirtschaft (A)
Wirtschaft (CH)
Boerse
Boerse (2)
Links

International
Business (UK)
Business (US)
Business (US)


SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.

Umstrittenes Handelsabkommen: Geheime TTIP-Dokumente enthüllt
Seit Jahren verhandeln die USA und Europa über das Freihandelsabkommen TTIP. In der Bevölkerung wächst der Widerstand. Nun will Greenpeace bislang geheime Papiere veröffentlichen.
Extreme Niedrigzinsen: Wer spart, ist der Dumme
Kein vergleichbares Land auf dem Globus geht so konservativ mit Geld um wie Deutschland. Ein solider Fels inmitten einer unsoliden Welt von Schuldenmachern. Kann das gut gehen?
Pannen-Airport: Berliner Flughafen soll Millionen für ungenutzte Bahnhöfe zahlen
Weil der Berliner Flughafen BER immer noch nicht eröffnet ist, kann auch die Deutsche Bahn die Bahnhöfe dort nicht in Betrieb nehmen. Und das kostet Geld.
Berkshire Hathaway: Warren Buffett macht Anleger glücklich
Eigentlich ist das Aktionärstreffen von Berkshire Hathaway mehr ein Zirkus als eine ernste Finanzangelegenheit. Für gute Laune sorgte Warren Buffett bei seinen Fans aber auch mit nüchternen Zahlen.
Naphthalin-Fund in Spielzeug: Tchibo ruft aufblasbaren Minion zurück
Reaktion auf eine ARD-Recherche: Tchibo hat einen Rückruf für ein Kinderspielzeug eingeleitet, bei dem Verunreinigungen gefunden wurden. Käufer des ferngesteuerten Minions Kevin sind aufgefordert, die Figur zurückzuschicken.
30 Jahre Tschernobyl: Ökostrom ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen
Seit der Katastrophe von Tschernobyl ist unsere Stromwelt viel freundlicher geworden. Wir können den (Öko-)Anbieter wählen - und sogar sparen.
Geldanlage ganz einfach: Drei kinderleichte Lektionen von Warren Buffett
Es ist das Woodstock der Kapitalisten: Am Wochenende pilgern tausende Geldprofis zu Warren Buffett nach Omaha. Einer von ihnen gibt schon vorab ein paar Einblicke in die Welt des Meisters.
Wirtschaftskrise in Venezuela: Ein Staat schaltet sich ab
In Venezuela hungert die Bevölkerung, der Staat steht vor dem Kollaps. Präsident Maduro müsste mutige Reformen wagen - stattdessen ändert er die Zeitzone und verbietet Frauen das Föhnen.
Aida-Chef Eichhorn: "Die Deutschen nehmen neue Schiffe sehr schnell an"
Trotz Terrorgefahr: Das Kreuzfahrtgeschäft in Deutschland boomt. Der Chef der Aida-Reederei, Felix Eichhorn, erklärt, warum das so ist - und wieso er Flüchtlinge auf seine Schiffe aufnehmen würde.
Haus und Wohnung: Was der Schutz vor Einbrechern bringt
Jahr für Jahr steigt die Zahl der Einbrüche in Deutschland. Viele Bewohner rüsten jetzt auf und investieren in Sicherheitstechnik. Die Branche freut sich - doch was nützen die Schutzmaßnahmen?

sueddeutsche.de - Wirtschaft
sueddeutsche.de

Milliardenverluste für Dax-Konzerne: Steuerreform drückt Gewinne
Unternehmen wie Telekom und Daimler müssen ihre Bilanzen korrigieren. Leidtragende könnten die Aktionäre seien, denen geringere Dividenden drohen.
Korruption bei Siemens: Keine Ermittlungen gegen von Pierer
Die Münchner Staatsanwaltschaft verzichtet auf ein Verfahren gegen den ehemaligen Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein. Es liege keine Pflichtverletzung vor, sagt Oberstaatsanwalt Anton Winkler der <i>Süddeutschen Zeitung</i>.
Tarifstreit: Lokführer wollen ohne Vorwarnung streiken
Neue Schärfe beim Bahn-Tarifstreit: Jetzt kündigte die Gewerkschaft der Lokführer an, künftig notfalls ohne Vorwarnung in den Streik treten. Mit Ansage laufen allerdings die Vorbereitungen für einen Arbeitskampf am Dienstag.
Gewinnspiele: Per Kuhfladen zum Jackpot
Wer als Unternehmer in Zeiten von "Wer wird Millionär‘‘ mit Gewinnspielen locken will, muss oft mit hohen Geldsummen locken. Das Risiko decken Versicherungen.
Klagewelle durch Hartz-IV-Empfänger: Für 40 Euro und ein bisschen Würde
Zehntausende Hartz-IV-Empfänger überhäufen die deutschen Sozialgerichte mit Klagen, es geht ihnen oft nur um wenig Geld - und eine korrekte Behandlung.
Nach dem Bahn-Streik: GDL verlangt Eingreifen der Regierung
Auch nach dem bundesweiten Streik bleiben Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL unversöhnlich. Die Gewerkschaft fordert nun ein Eingreifen der Bundesregierung.
Verlage: Aus für Kauf von FTD : Keine rosa Wochen - "Spiegel" bleibt rot
Der große Traum des <i>Spiegel</i>-Managements von der Tageszeitung ist vorbei: Die Mitarbeiter des Verlages haben offenbar den Kauf der <i>Financial Times Deutschland</i> gestoppt.
Nach dem Millionen-Bußgeld: Siemens ist nicht aus dem Schneider
Siemens zahlt 201 Millionen Euro Bußgeld - dafür verzichten die Staatsanwälte auf weitere Ermittlungen wegen Schmiergeldern. Dennoch geht das Zittern weiter beim einstigen Vorzeigekonzern.
Chemnitzer Entscheidung: "Ein Streikverbot ist grotesk"
Der Arbeitsrechtler Thomas Dieterich äußert sich zur Chemnitzer Entscheidung. Die gerichtliche Zensur einer Kampftaktik hält er für unangebracht.
Tarifstreit bei der Bahn: Die falsche Instanz
Der Bahnstreik geht die Gerichte nichts an, er kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. Solange die Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL dort nicht einige Grundsätzlichkeiten begreifen, wird sich dieser Konflikt weiter im Kreise drehen.