Wirtschaft
Wirtschaft (2)
Wirtschaft (3)
Wirtschaft (A)
Wirtschaft (CH)
Boerse
Boerse (2)
Links

International
Business (UK)
Business (US)
Business (US)


SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.

Streit um Dioxin in Futtermitteln: Bauern haben nicht grundsätzlich Anspruch auf Entschädigung
Landwirte haben bei einem Dioxinverdacht im Tierfutter nicht automatisch Anspruch auf Schadensersatz. Der BGH hob jetzt eine frühere gerichtliche Entscheidung auf, gegen die sich Futtermittelhersteller gewehrt hatten.
Quartalszahlen: Börse belohnt Yahoo-Chefin Mayer
Die Yahoo-Quartalszahlen sorgen an der Börse für gute Stimmung. Die Aktien waren stark gefragt und verteuerten sich um rund sechs Prozent. Das gibt Konzernchefin Mayer Anlass zu einem verhaltenen Freudenschrei.
Neue Spesenvorschriften: Londoner Banken verbieten Saufgelage
Harte Drinks im Dienst, Stripklub-Besuche mit Kunden, alles auf Firmenkosten - aus und vorbei! Mit neuen Vorschriften wollen Londoner Banken die Exzesse ihrer Mitarbeiter eindämmen.
Diktatoren als Sammelmotive: Schweizer empört über Hitler und Mussolini auf Kaffeerahm
Eine Tochterfirma der Schweizer Supermarktkette Migros hat Kaffeesahneverpackungen mit Hitler- und Mussolini-Porträts vertrieben - was für einigen Ärger sorgte. Der verantwortliche Versand findet die Aufregung übertrieben.
Neues Gesetz: Paris will vorschnellen Geräteverschleiß als Betrug ahnden
Frankreich will den Verbraucherschutz stärken. Absichtlich in Geräte eingebaute Fehler sollen künftig per Gesetz als Betrug behandelt werden. Geplantes Strafmaß: bis zu zwei Jahre Haft und 300.000 Euro Geldstrafe.
Gewerkschaftsstreit: Ver.di-Chef Bsirske stellt sich gegen GDL-Boss Weselsky
Die Lokführergewerkschaft GDL muss sich Kollegenschelte gefallen lassen. Ver.di-Chef Frank Bsirske kritisiert deren Blockadehaltung - diese gehe am Ende zulasten von Beschäftigten und Kunden.
US-Verträge: Konzern will Neukunden nicht mehr gegen Ebola versichern
Als Reaktion auf die Ebola-Epidemie in Westafrika bietet der Versicherer ACE Neukunden in bestimmten Fällen keine Police mehr gegen die Viruserkrankung. Betroffen sind US-Unternehmen, deren Mitarbeiter regelmäßig ins Ausland reisen.
Pleite-Sponsor Teldafax: Bayer Leverkusen soll 16 Millionen Euro zurückzahlen
Bayer Leverkusen droht eine hohe Rückzahlung von Sponsorengeldern. Der Verein muss Gläubigern seines pleitegegangen Finanziers Teldafax 16 Millionen Euro zahlen, entschied ein Gericht. Der Verein erwägt, in Berufung zu gehen.
Total-Chef de Margerie: Flugschreiber und Kameras sollen Unfallursache klären
Die Ursachen des tödlichen Unglücks von Total-Chef Christophe de Margerie sollen mit der Auswertung von Überwachungskameras und des Flugschreiber geklärt werden. Der Ölkonzern hat bereits einen Nachfolger für den Top-Manager ernannt.
Gewerkschaftsstreit: GDL-Konkurrent will Machtkampf bei der Bahn mit Notar lösen
Die Bahn-Gewerkschaft EVG hat einen neuen Vorschlag zur Lösung des Tarifkonflikts bei der Bahn parat. Sie will einen Notar einschalten, der Mitgliederzahlen prüft. Das soll den Machtkampf mit der Lokführer-Vertretung GDL klären.

sueddeutsche.de - Wirtschaft
sueddeutsche.de

Milliardenverluste für Dax-Konzerne: Steuerreform drückt Gewinne
Unternehmen wie Telekom und Daimler müssen ihre Bilanzen korrigieren. Leidtragende könnten die Aktionäre seien, denen geringere Dividenden drohen.
Korruption bei Siemens: Keine Ermittlungen gegen von Pierer
Die Münchner Staatsanwaltschaft verzichtet auf ein Verfahren gegen den ehemaligen Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein. Es liege keine Pflichtverletzung vor, sagt Oberstaatsanwalt Anton Winkler der <i>Süddeutschen Zeitung</i>.
Tarifstreit: Lokführer wollen ohne Vorwarnung streiken
Neue Schärfe beim Bahn-Tarifstreit: Jetzt kündigte die Gewerkschaft der Lokführer an, künftig notfalls ohne Vorwarnung in den Streik treten. Mit Ansage laufen allerdings die Vorbereitungen für einen Arbeitskampf am Dienstag.
Gewinnspiele: Per Kuhfladen zum Jackpot
Wer als Unternehmer in Zeiten von "Wer wird Millionär‘‘ mit Gewinnspielen locken will, muss oft mit hohen Geldsummen locken. Das Risiko decken Versicherungen.
Klagewelle durch Hartz-IV-Empfänger: Für 40 Euro und ein bisschen Würde
Zehntausende Hartz-IV-Empfänger überhäufen die deutschen Sozialgerichte mit Klagen, es geht ihnen oft nur um wenig Geld - und eine korrekte Behandlung.
Nach dem Bahn-Streik: GDL verlangt Eingreifen der Regierung
Auch nach dem bundesweiten Streik bleiben Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL unversöhnlich. Die Gewerkschaft fordert nun ein Eingreifen der Bundesregierung.
Verlage: Aus für Kauf von FTD : Keine rosa Wochen - "Spiegel" bleibt rot
Der große Traum des <i>Spiegel</i>-Managements von der Tageszeitung ist vorbei: Die Mitarbeiter des Verlages haben offenbar den Kauf der <i>Financial Times Deutschland</i> gestoppt.
Nach dem Millionen-Bußgeld: Siemens ist nicht aus dem Schneider
Siemens zahlt 201 Millionen Euro Bußgeld - dafür verzichten die Staatsanwälte auf weitere Ermittlungen wegen Schmiergeldern. Dennoch geht das Zittern weiter beim einstigen Vorzeigekonzern.
Chemnitzer Entscheidung: "Ein Streikverbot ist grotesk"
Der Arbeitsrechtler Thomas Dieterich äußert sich zur Chemnitzer Entscheidung. Die gerichtliche Zensur einer Kampftaktik hält er für unangebracht.
Tarifstreit bei der Bahn: Die falsche Instanz
Der Bahnstreik geht die Gerichte nichts an, er kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. Solange die Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL dort nicht einige Grundsätzlichkeiten begreifen, wird sich dieser Konflikt weiter im Kreise drehen.