Wirtschaft
Wirtschaft (2)
Wirtschaft (3)
Wirtschaft (A)
Wirtschaft (CH)
Boerse
Boerse (2)
Links

International
Business (UK)
Business (US)
Business (US)


SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.

Vergleich in Kirch-Affäre: Staatsanwaltschaft drohte gesamtem Deutsche-Bank-Vorstand mit Ermittlungen
Der Vergleich zwischen den Kirch-Erben und der Deutschen Bank kam offenbar durch Druck der Staatsanwaltschaft zustande. Nach Informationen des SPIEGEL drohte die Behörde, die Ermittlungen auf den gesamten aktuellen Deutsche-Bank-Vorstand auszuweiten.
USA: Top-Jurist der Deutschen Bank tot aufgefunden
In New York wurde ein hochrangiger Anwalt der Deutschen Bank tot aufgefunden. Der 41-Jährige soll mit diversen Rechtsstreitigkeiten betraut gewesen sein, unter anderem im Zinsskandal. Laut einem Zeitungsbericht deutet alles auf Suizid hin.
Mogel-Verpackung: Das Kompost-Komplott
Nie mehr ein schlechtes Gewissen, weil die Verpackung verrottet wie altes Laub: Die Industrie feiert biologisch abbaubare Kunststoffe als Mittel gegen Plastikmüll. Doch das Konzept hat große Schwächen.
Wechsel der Kfz-Versicherung: 30 Minuten investieren - Hunderte Euro sparen
Sie glauben, Sie haben schon die günstigste Kfz-Versicherung? Vergleichen Sie trotzdem. Ein Wechsel kann Hunderte Euro ausmachen, manchmal sogar mehr als tausend. Es gibt nur einiges zu beachten.
Kursschwankungen: Drei Tipps für den Zickzack-Dax
Börsenkurse werden derzeit stärker von Gerüchten als von Gewinnen der Firmen getrieben. Drei Strategien, wie Sie mit dem Zickzackkurs beim Dax zurechtkommen.
Ukraine-Krise: Russische Banken klagen gegen EU-Sanktionen
Die EU-Sanktionen gegen russische Unternehmen beschäftigen weiter die Justiz. Nach dem Ölkonzern Rosneft und dem Putin-Vertrauten Rotenberg klagen nun auch zwei russische Großbanken gegen die Strafaktionen.
Bananenkonzern: Chiquita bläst Megafusion mit Fyffes ab
Die Fusion zum weltgrößten Bananenkonzern fällt vorerst aus: Chiquita will sich nicht mit dem irischen Rivalen Fyffes zusammenschließen. Dafür sollen mit einem anderen Unternehmen weitere Gespräche geführt werden.
Erste Ergebnisse: 25 Banken beim EZB-Stresstest angeblich durchgefallen
Noch stehen die offiziellen Ergebnisse aus, dennoch werden bereits erste Zahlen herumgereicht: Berichten zufolge drohen beim europäischen Banken-Stresstest 25 Institute durchzufallen. 105 hätten die Prüfung demnach bestanden.
Amazon-Chef Jeff Bezos: Der Hyper-Zocker
Seit 20 Jahren nimmt Amazon-Chef Jeff Bezos Verluste in Kauf, um schneller zu wachsen. Manche vergleichen seine Strategie mit einem Schneeballsystem, andere nennen es die Zukunft. Nun rauscht die Aktie ab. Verlieren die Investoren die Geduld?
GDL gegen Bahn: Endstation Schlichtung
Jetzt ein Bahnticket zu buchen, ist riskant - die Lokführer könnten bald wieder streiken. Fahrgastverbände fordern daher vehement einen Schlichter. Wir zeigen, wer den Job übernehmen könnte.

sueddeutsche.de - Wirtschaft
sueddeutsche.de

Milliardenverluste für Dax-Konzerne: Steuerreform drückt Gewinne
Unternehmen wie Telekom und Daimler müssen ihre Bilanzen korrigieren. Leidtragende könnten die Aktionäre seien, denen geringere Dividenden drohen.
Korruption bei Siemens: Keine Ermittlungen gegen von Pierer
Die Münchner Staatsanwaltschaft verzichtet auf ein Verfahren gegen den ehemaligen Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein. Es liege keine Pflichtverletzung vor, sagt Oberstaatsanwalt Anton Winkler der <i>Süddeutschen Zeitung</i>.
Tarifstreit: Lokführer wollen ohne Vorwarnung streiken
Neue Schärfe beim Bahn-Tarifstreit: Jetzt kündigte die Gewerkschaft der Lokführer an, künftig notfalls ohne Vorwarnung in den Streik treten. Mit Ansage laufen allerdings die Vorbereitungen für einen Arbeitskampf am Dienstag.
Gewinnspiele: Per Kuhfladen zum Jackpot
Wer als Unternehmer in Zeiten von "Wer wird Millionär‘‘ mit Gewinnspielen locken will, muss oft mit hohen Geldsummen locken. Das Risiko decken Versicherungen.
Klagewelle durch Hartz-IV-Empfänger: Für 40 Euro und ein bisschen Würde
Zehntausende Hartz-IV-Empfänger überhäufen die deutschen Sozialgerichte mit Klagen, es geht ihnen oft nur um wenig Geld - und eine korrekte Behandlung.
Nach dem Bahn-Streik: GDL verlangt Eingreifen der Regierung
Auch nach dem bundesweiten Streik bleiben Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL unversöhnlich. Die Gewerkschaft fordert nun ein Eingreifen der Bundesregierung.
Verlage: Aus für Kauf von FTD : Keine rosa Wochen - "Spiegel" bleibt rot
Der große Traum des <i>Spiegel</i>-Managements von der Tageszeitung ist vorbei: Die Mitarbeiter des Verlages haben offenbar den Kauf der <i>Financial Times Deutschland</i> gestoppt.
Nach dem Millionen-Bußgeld: Siemens ist nicht aus dem Schneider
Siemens zahlt 201 Millionen Euro Bußgeld - dafür verzichten die Staatsanwälte auf weitere Ermittlungen wegen Schmiergeldern. Dennoch geht das Zittern weiter beim einstigen Vorzeigekonzern.
Chemnitzer Entscheidung: "Ein Streikverbot ist grotesk"
Der Arbeitsrechtler Thomas Dieterich äußert sich zur Chemnitzer Entscheidung. Die gerichtliche Zensur einer Kampftaktik hält er für unangebracht.
Tarifstreit bei der Bahn: Die falsche Instanz
Der Bahnstreik geht die Gerichte nichts an, er kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. Solange die Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL dort nicht einige Grundsätzlichkeiten begreifen, wird sich dieser Konflikt weiter im Kreise drehen.