Wirtschaft
Wirtschaft (2)
Wirtschaft (3)
Wirtschaft (A)
Wirtschaft (CH)
Boerse
Boerse (2)
Links

International
Business (UK)
Business (US)
Business (US)


SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.

Umstrittener Fahrdienst: Gericht stoppt Uber in ganz Deutschland
Der Taxi-Konkurrent Uber darf seine Leistungen vorerst nicht mehr anbieten. Das Landgericht in Frankfurt hat eine einstweilige Verfügung gegen den umstrittenen Fahrdienst erlassen. Sie gilt bundesweit.
Ranking: Das sind die größten Jachten der Welt
Superreiche leisten sich zu Wasser immer aufwendigeren Luxus. Ein neues Ranking zeigt die größten Jachten und ihre Extras: Kinos, Squashplätze, sogar Orchestersäle.
Milliarden-Gas-Deal: Russland beginnt mit Bau der China-Pipeline
Spatenstich in Sibirien: Nur wenige Monate nach dem milliardenschweren Gas-Deal mit China startet Russland den Bau einer Pipeline. Putin rüstet sich damit für den Fall, dass die EU künftig auf Lieferungen aus Moskau verzichtet.
Verbrauchertäuschung: Wenn nur das Fett vom Huhn kommt
Hühnersuppe ohne Huhn, Gesundheitswasser mit unnötigen Vitaminen: Foodwatch hat die Produkte für den "Goldenen Windbeutel" nominiert, die den Preis für die irreführendste Werbung des Jahres verdient haben.
Warnstreiks: Lokführer legten 90 Prozent der Züge lahm
Zugausfälle, Verspätungen und Schlangen vor den Bahnschaltern: Drei Stunden lang trat die Lokführergewerkschaft GDL in den Warnstreik. Entgegen der Ankündigung war der Personenverkehr massiv beeinträchtigt.
Achenbach-Prozess: Aldi-Erben fordern fast 20 Millionen von Kunstberater
Mit überhöhten Preisen soll der Kunsthändler Helge Achenbach Kunden um Millionen geprellt haben. Zu den Geschädigten gehörte auch der verstorbene Aldi-Gründer Theo Albrecht. Seine Erben fordern nun 19,4 Millionen Euro Schadenersatz.
Ausschluss aus Swift-Netz: Europas Geheimwaffe gegen den Kreml
Auf der Suche nach neuen Sanktionen bringt Großbritannien einen radikalen Schritt ins Gespräch: Russland könnte von Swift abgeklemmt werden, dem globalen System für den Datenaustausch zwischen Banken. Einen Präzedenzfall gibt es schon.
Debatte um Euro-Sparkurs: Draghi hat Recht - aber nicht genug
Darf der das? EZB-Chef Mario Draghi liebäugelt öffentlich mit einer Abkehr vom strengen Sparkurs - und muss sich dafür gegenüber Angela Merkel rechtfertigen. Doch viel wichtiger ist die Frage, ob Draghis Ideen weit genug gehen.
Vor Ritter-Sport-Prozess: Stiftung Warentest büßt Vertrauen ein
Ihre Urteile können Produkte vom Markt fegen und Unternehmen Millionen kosten. Doch der Ruf der Stiftung Warentest hat laut einer Umfrage gelitten. Auch andere Verbraucherschützer werden kritischer gesehen als bisher.
Merkel-Erklärung: Neue Sanktionen gegen Russland treffen deutsche Wirtschaft
Angela Merkel stellt die deutsche Wirtschaft vorsorglich auf neue Sanktionen gegen Russland ein. Selbstverständlich hätte dies auch Folgen für Unternehmen in der Bundesrepublik, sagt die Kanzlerin.

sueddeutsche.de - Wirtschaft
sueddeutsche.de

Milliardenverluste für Dax-Konzerne: Steuerreform drückt Gewinne
Unternehmen wie Telekom und Daimler müssen ihre Bilanzen korrigieren. Leidtragende könnten die Aktionäre seien, denen geringere Dividenden drohen.
Korruption bei Siemens: Keine Ermittlungen gegen von Pierer
Die Münchner Staatsanwaltschaft verzichtet auf ein Verfahren gegen den ehemaligen Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein. Es liege keine Pflichtverletzung vor, sagt Oberstaatsanwalt Anton Winkler der <i>Süddeutschen Zeitung</i>.
Tarifstreit: Lokführer wollen ohne Vorwarnung streiken
Neue Schärfe beim Bahn-Tarifstreit: Jetzt kündigte die Gewerkschaft der Lokführer an, künftig notfalls ohne Vorwarnung in den Streik treten. Mit Ansage laufen allerdings die Vorbereitungen für einen Arbeitskampf am Dienstag.
Gewinnspiele: Per Kuhfladen zum Jackpot
Wer als Unternehmer in Zeiten von "Wer wird Millionär‘‘ mit Gewinnspielen locken will, muss oft mit hohen Geldsummen locken. Das Risiko decken Versicherungen.
Klagewelle durch Hartz-IV-Empfänger: Für 40 Euro und ein bisschen Würde
Zehntausende Hartz-IV-Empfänger überhäufen die deutschen Sozialgerichte mit Klagen, es geht ihnen oft nur um wenig Geld - und eine korrekte Behandlung.
Nach dem Bahn-Streik: GDL verlangt Eingreifen der Regierung
Auch nach dem bundesweiten Streik bleiben Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL unversöhnlich. Die Gewerkschaft fordert nun ein Eingreifen der Bundesregierung.
Verlage: Aus für Kauf von FTD : Keine rosa Wochen - "Spiegel" bleibt rot
Der große Traum des <i>Spiegel</i>-Managements von der Tageszeitung ist vorbei: Die Mitarbeiter des Verlages haben offenbar den Kauf der <i>Financial Times Deutschland</i> gestoppt.
Nach dem Millionen-Bußgeld: Siemens ist nicht aus dem Schneider
Siemens zahlt 201 Millionen Euro Bußgeld - dafür verzichten die Staatsanwälte auf weitere Ermittlungen wegen Schmiergeldern. Dennoch geht das Zittern weiter beim einstigen Vorzeigekonzern.
Chemnitzer Entscheidung: "Ein Streikverbot ist grotesk"
Der Arbeitsrechtler Thomas Dieterich äußert sich zur Chemnitzer Entscheidung. Die gerichtliche Zensur einer Kampftaktik hält er für unangebracht.
Tarifstreit bei der Bahn: Die falsche Instanz
Der Bahnstreik geht die Gerichte nichts an, er kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. Solange die Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL dort nicht einige Grundsätzlichkeiten begreifen, wird sich dieser Konflikt weiter im Kreise drehen.