Politik
Politik (2)
Politik (3)
Links

Aus den Parteien
CDU/CSU
SPD
B90/Die Grünen
FDP

Nachbarländer
Österreich
Schweiz

International
Politics (UK)
Politics (US)
Politics (US)


SPIEGEL ONLINE - Politik
Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.

Vor Demo in Dresden: Zentralrat der Juden warnt vor Pegida-Gedankengut
Jeder Demonstrant solle sich bewusst sein, wem er da folgt: Der Zentralrat der Juden hat vor dem Gedankengut der Pegida-Bewegung gewarnt. Die Islamkritiker wollen heute in Dresden auf die Straße gehen, einen Tag früher als sonst.
Zwei Wahlkreise in Athen: Psychiko bangt, Peristeri hofft
Die Wahl in Griechenland entscheidet sich entlang sozialer Bruchlinien: Arbeiterviertel wählen stramm links. Doch selbst in Athens schickster Gegend entdeckt mancher sein Herz für die Sozialisten.
Wahl in Griechenland: Syriza-Chef Tsipras sieht sich bereits als Sieger
Die Wahllokale in Griechenland sind noch bis 18 Uhr geöffnet, doch der Chef der Linksalilanz Syriza gibt sich schon jetzt siegesgewiss. "Der Teufelskreis der Sparpolitik ist vorbei", sagt er der BBC nach der Abgabe seines Stimmzettels.
Kein Heftverkauf im Laden: Aufregung um "Charlie Hebdo"-Ausgabe in Israel
Die größte israelische Buchhandelskette macht einen Rückzieher - und verkauft die jüngste Ausgabe des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" nicht in ihren Läden. Auch eine geplante Veranstaltung wurde abgesagt.
Entschädigungen der Bundeswehr: 5000 Dollar für ein Menschenleben, 10.000 Dollar für ein Auto
Durchschnittlich 5000 Dollar zahlte die Bundesregierung für Zivilisten, die versehentlich im Afghanistan-Krieg getötet wurden. Für zerstörte Fahrzeuge zahlte sie laut einer neuen Auswertung teils das Doppelte.
Terror in Nigeria: Boko Haram greift Millionenstadt an
Radikale Islamisten haben einen Angriff auf die nigerianische Großstadt Maiduguri gestartet. Boko-Haram-Kämpfer lieferten sich heftige Gefechte mit der Armee. Eine Ausgangssperre wurde verhängt.
Debatte um Mindestverdienstgrenzen: Ostdeutsche Ministerpräsidenten wünschen sich mehr Zuwanderung
Die Regierungschefs von Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt sind überzeugt, dass der Osten Deutschlands mehr Zuwanderung benötigt. In einem Interview bezweifelte Stanislaw Tillich aber, dass der Islam zu Sachsen gehört.
Getötete Zivilisten: Ukraine ruft nach Raketenangriff auf Mariupol Staatstrauer aus
Mindestens 30 tote Zivilisten, fast 100 Verletzte: Nach dem Raketenbeschuss auf die Hafenstadt Mariupol hat die ukrainische Regierung Staatstrauer angeordnet. Die Nato erhebt schwere Vorwürfe gegen Russland.
Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand
Russische Militärjets fliegen nach SPIEGEL-Informationen immer mehr provokante Manöver über dem Baltikum. Laut einem Zeitungsbericht wollen die Verteidigungsminister der Nato-Staaten deshalb nun beraten, ob sie ihre Nuklearstrategie anpassen.
Recherche zu Todesfall Nisman: Reporter fürchtet in Argentinien um sein Leben
Damian Pachter hat als Erster über den rätselhaften Tod des argentinischen Terrorermittlers Alberto Nisman berichtet. Nun fürchtet der Journalist selbst um sein Leben - und ist aus seiner Heimat geflüchtet.

sueddeutsche.de - Politik
sueddeutsche.de

Großbritannien: Brown verzichtet auf vorgezogene Neuwahlen
Ende monatelanger Spekulationen: Der britische Premier Gordon Brown verzichtet auf Neuwahlen noch im Herbst. Die Opposition spricht von einem "beschämenden Rückzug". Und selbst Labour-Abgeordnete halten den Schritt für ein "völliges Fiasko" des Nachfolgers von Tony Blair.
Pakistan : Mr. 99 Prozent - Musharraf lässt sich wählen
Pakistans Staatschef Pervez Musharraf hat die Präsidentschaftswahl gewonnen. Mit irritierend hohen Zustimmungsrate für den General. Die Wahlen im Land des engsten Verbündeten der USA im "Kampf gegen den Terror" waren eine Farce. Doch wird auch der Oberste Gerichtshof in Islamamabad mitspielen?
Schweizer Wahlkämpfe: Schwere Ausschreitungen in Bern
Bei Protesten gegen die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei sind in Bern 18 Menschen verletzt worden. Hunderte Autonome lieferten sich mit der Polizei eine Straßenschlacht.
Der Deutsche Herbst -- Tage 32 und 33: "Hexenjagd" auf Heinrich Böll
6. und 7. Oktober 1977: Heinrich Böll wird quasi als Komplize der RAF massiv angegriffen. Seit dem ersten Tag der Entführung Schleyer gleicht das Regierungsviertel der Hauptstadt einem Heerlager.
Streit um Arbeitslosengeld: Müntefering fordert von SPD Treue zur Agenda 2010
Arbeitsminister Franz Müntefering hat den Streit innerhalb seiner eigenen Partei erneut angefeuert: Zum wiederholten Male widersprach er Überlegungen von SPD-Chef Kurt Beck, älteren Arbeitslosen länger als zwölf Monate das Arbeitslosengeld I zu überweisen.
Wahlen in Pakistan: Sieger nach eigenen Maßstäben
Die Anhänger des pakistanischen Präsidenten Musharraf feiern bereits seine Wiederwahl. Doch das Oberste Gericht könnte den Staatschef wegen Ämterhäufung disqualifizieren.
Vereitelte Anschläge: Teenager schmuggelte Zünder
Ein Jugendlicher aus Niedersachsen soll Militärzünder für die drei im Sauerland verhafteten Islamisten aus der Türkei nach Deutschland geschmuggelt haben. Die Detonatoren waren in den Schuhabsätzen versteckt.
Kanzlerin trifft Nelson Mandela: Merkel: "Ein bewegender Moment für mich"
Angela Merkel (CDU) ist am Samstag in Johannesburg mit Nelson Mandela zusammengetroffen. Der 89-jährige Friedensnobelpreisträger habe eine "große Botschaft", sagte die Kanzlerin nach dem Gespräch.
Weltsicherheitsrat : "Die Lage in Birma ist unhaltbar"
Der UN-Sicherheitsrat hat die Lage in Birma einstimmig als "unhaltbar" bewertet. Die Westmächte verurteilten zudem das Vorgehen der Militärjunta in einem Erklärungsentwurf scharf.
Machtgerangel in der SPD: Müntefering bleibt hart
Bei der SPD rumort es weiter: Franz Müntefering spricht sich erneut gegen den Vorschlag seines Parteichefs Kurt Beck aus, die "Agenda 2010" aufzuweichen. Der Vizekanzler will beim Arbeitslosengeld den Kurs halten.