Politik
Politik (2)
Politik (3)
Links

Aus den Parteien
CDU/CSU
SPD
B90/Die Grünen
FDP

Nachbarländer
Österreich
Schweiz

International
Politics (UK)
Politics (US)
Politics (US)


SPIEGEL ONLINE - Politik
Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.

Schwarz-roter Streit um Putin-Politik: Stresstest Russland
Dialog? Oder Konfrontation? Die Russland-Politik sorgt zunehmend für schlechte Stimmung in der Großen Koalition. In der SPD ist man inzwischen ziemlich genervt von den Sticheleien des "kleinen Koalitionspartners" CSU.
Afghanistan: 40 Tote bei Anschlag auf Volleyballturnier
Im Osten Afghanistans hat ein Attentäter 40 Besucher eines Volleyballturniers in den Tod gerissen. Mindestens 50 weitere Menschen wurden verletzt.
Erste freie Wahlen: Tunesier stimmen über ihren Präsidenten ab
Die Wahl gilt als letzter Schritt hin zur Demokratie: Die Tunesier entscheiden heute über einen neuen Präsidenten. Die besten Chancen hat ein 87 Jahre alter säkularer Bewerber.
Parteitagsbilanz: Übers Geld reden die Grünen lieber nicht
Viele Grüne sind zufrieden nach ihrem Parteitag: Man hat das zentrale Thema Ernährung nach vorne gestellt, ist in der Asylfrage und in der Außenpolitik zusammengerückt. Nur - die entscheidenden Fragen wurden gar nicht behandelt.
Präsidentschaftskandidatur 2018: Putin ziert sich
Überraschend nachdenklich hat sich Wladimir Putin zu einer möglichen weiteren Amtszeit als russischer Präsident geäußert. Vor einer erneuten Kandidatur 2018 müsse er "seine inneren Gefühle" betrachten.
Grünen-Parteitag in Hamburg: Özdemir verteidigt Waffenlieferungen an Kurden
Die Grünen waren mal eine Friedenspartei, über Waffenlieferungen an Kurden im Kampf gegen IS sind sie jedoch uneins. Auf dem Parteitag in Hamburg hat der Vorsitzende Özdemir diese Linie nun verteidigt.
Auseinandersetzung im Bündnis: Steinmeier gegen Nato-Mitgliedschaft der Ukraine
Die Ukraine will in die Nato, das Bündnis selbst ist in der Frage einer Mitgliedschaft aber gespalten. Deutschlands Außenminister Steinmeier spricht sich klar dagegen aus - Washington will die Tür offenhalten.
Cannabis-Konsum: Polizeigewerkschaft will Kiffer in Ruhe lassen
Wenn die Polizei Kiffer erwischt, muss sie einschreiten. Dabei werden Verfahren wegen Besitzes geringer Mengen Cannabis meist eingestellt. Der Chef der Polizeigewerkschaft fordert nun ein Umdenken.
Ukraine-Krise: Russlandpolitik spaltet Koalition
Der Streit um den richtigen Umgang mit Russland erreicht jetzt auch die Große Koalition. CSU-Chef Seehofer fordert im SPIEGEL, dass sich die SPD hinter Merkels strenge Linie stellt.
Nuklearstreit: Iran will Verlängerung für Atomverhandlungen
Die internationale Gemeinschaft ringt um eine Einigung im Atomstreit mit Iran. Der fordert jetzt offenbar eine Verlängerung der Verhandlungen. Es wäre nicht das erste Mal.

sueddeutsche.de - Politik
sueddeutsche.de

Großbritannien: Brown verzichtet auf vorgezogene Neuwahlen
Ende monatelanger Spekulationen: Der britische Premier Gordon Brown verzichtet auf Neuwahlen noch im Herbst. Die Opposition spricht von einem "beschämenden Rückzug". Und selbst Labour-Abgeordnete halten den Schritt für ein "völliges Fiasko" des Nachfolgers von Tony Blair.
Pakistan : Mr. 99 Prozent - Musharraf lässt sich wählen
Pakistans Staatschef Pervez Musharraf hat die Präsidentschaftswahl gewonnen. Mit irritierend hohen Zustimmungsrate für den General. Die Wahlen im Land des engsten Verbündeten der USA im "Kampf gegen den Terror" waren eine Farce. Doch wird auch der Oberste Gerichtshof in Islamamabad mitspielen?
Schweizer Wahlkämpfe: Schwere Ausschreitungen in Bern
Bei Protesten gegen die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei sind in Bern 18 Menschen verletzt worden. Hunderte Autonome lieferten sich mit der Polizei eine Straßenschlacht.
Der Deutsche Herbst -- Tage 32 und 33: "Hexenjagd" auf Heinrich Böll
6. und 7. Oktober 1977: Heinrich Böll wird quasi als Komplize der RAF massiv angegriffen. Seit dem ersten Tag der Entführung Schleyer gleicht das Regierungsviertel der Hauptstadt einem Heerlager.
Streit um Arbeitslosengeld: Müntefering fordert von SPD Treue zur Agenda 2010
Arbeitsminister Franz Müntefering hat den Streit innerhalb seiner eigenen Partei erneut angefeuert: Zum wiederholten Male widersprach er Überlegungen von SPD-Chef Kurt Beck, älteren Arbeitslosen länger als zwölf Monate das Arbeitslosengeld I zu überweisen.
Wahlen in Pakistan: Sieger nach eigenen Maßstäben
Die Anhänger des pakistanischen Präsidenten Musharraf feiern bereits seine Wiederwahl. Doch das Oberste Gericht könnte den Staatschef wegen Ämterhäufung disqualifizieren.
Vereitelte Anschläge: Teenager schmuggelte Zünder
Ein Jugendlicher aus Niedersachsen soll Militärzünder für die drei im Sauerland verhafteten Islamisten aus der Türkei nach Deutschland geschmuggelt haben. Die Detonatoren waren in den Schuhabsätzen versteckt.
Kanzlerin trifft Nelson Mandela: Merkel: "Ein bewegender Moment für mich"
Angela Merkel (CDU) ist am Samstag in Johannesburg mit Nelson Mandela zusammengetroffen. Der 89-jährige Friedensnobelpreisträger habe eine "große Botschaft", sagte die Kanzlerin nach dem Gespräch.
Weltsicherheitsrat : "Die Lage in Birma ist unhaltbar"
Der UN-Sicherheitsrat hat die Lage in Birma einstimmig als "unhaltbar" bewertet. Die Westmächte verurteilten zudem das Vorgehen der Militärjunta in einem Erklärungsentwurf scharf.
Machtgerangel in der SPD: Müntefering bleibt hart
Bei der SPD rumort es weiter: Franz Müntefering spricht sich erneut gegen den Vorschlag seines Parteichefs Kurt Beck aus, die "Agenda 2010" aufzuweichen. Der Vizekanzler will beim Arbeitslosengeld den Kurs halten.