Politik
Politik (2)
Politik (3)
Links

Aus den Parteien
CDU/CSU
SPD
B90/Die Grünen
FDP

Nachbarländer
Österreich
Schweiz

International
Politics (UK)
Politics (US)
Politics (US)


SPIEGEL ONLINE - Politik
Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.

US-geführte Luftangriffe: Kurden berichten von 21 getöteten IS-Kämpfern
Die US-geführten Luftangriffe auf IS-Kämpfer werden offenbar erfolgreicher: Kurdischen Aktivisten zufolge wurden zuletzt 21 Extremisten nahe der nordsyrischen Stadt Kobane getötet.
Irak und Syrien: 15.000 Ausländer schlossen sich bereits dem IS an
Einem Uno-Bericht zufolge haben sich in den vergangenen Jahren deutlich mehr ausländische Dschihadisten als bisher geschätzt nach Syrien und in den Irak aufgemacht. Auch die Luftschläge halten sie nicht ab.
Forderung aus Niedersachsen: Nationale Taskforce soll gegen Hooligans vorgehen
Jetzt soll es eine sogenannte Taskforce richten: Um besser gegen gewalttätige rechtsextremistische Hooligans vorzugehen, fordert Niedersachsens Innenminister Pistorius die Einrichtung einer Sondereinheit von Bund und Ländern.
Operation "Fuchsjagd": China nimmt 180 korrupte Funktionäre fest
Peking feiert die Operation als Durchbruch im Kampf gegen die Korruption: 180 Verdächtige, die sich wegen diverser Wirtschaftsverbrechen ins Ausland abgesetzt haben sollen, wurden festgenommen - mit internationaler Hilfe.
Putsch in Burkina Faso: Präsident Compaoré will abtreten - aber noch nicht sofort
Den Putsch durch das Militär will er nicht akzeptieren - aber sein Abgang scheint besiegelt: Burkina Fasos Präsident Compaoré zieht die geplante Verfassungsänderung zurück und will einem geordneten Machtwechsel nicht im Wege stehen.
Newsblog: Das war DerMorgen @SPIEGEL ONLINE
Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.
Ausschreitungen in Jerusalem: Attentat heizt Konflikt um Tempelberg an
Das Attentat auf einen radikalen jüdischen Aktivisten sorgt für Spannungen in Jerusalem. Zeitweise ist der Tempelberg gesperrt. Palästinenserpräsident Abbas spricht von einer "Kriegserklärung" Israels.
Aussage von mutmaßlichem IS-Kämpfer: "Ich habe nicht auf Leute geschossen"
Bisher wollte der mutmaßliche deutsche IS-Kämpfer Kreshnik B. nichts über seine Aktivitäten für den "Islamischen Staat" sagen. Nun brach der Angeklagte vor Gericht sein Schweigen. Er sei nach Syrien gereist, "um meine Geschwister zu unterstützen".
Kurdenkonvoi: Kobane setzt auf die Waffen der Peschmerga
Begeistert werden die Peschmerga-Kämpfer im syrischen Kobane empfangen. Auf ihnen ruhen große Hoffnungen. Doch auf dem Schlachtfeld werden sie kaum Bedeutung haben - ihre Ankunft ist aus anderen Gründen wichtig.
Ostukraine: Heftige Gefechte um Flughafen von Donezk
Keine Entspannung in der Ostukraine: Separatisten und Armee kämpfen um den Flughafen von Donezk. Die Aufständischen drohen zudem mit einer gewaltsamen Einnahme der wichtigen Hafenstadt Mariupol.

sueddeutsche.de - Politik
sueddeutsche.de

Großbritannien: Brown verzichtet auf vorgezogene Neuwahlen
Ende monatelanger Spekulationen: Der britische Premier Gordon Brown verzichtet auf Neuwahlen noch im Herbst. Die Opposition spricht von einem "beschämenden Rückzug". Und selbst Labour-Abgeordnete halten den Schritt für ein "völliges Fiasko" des Nachfolgers von Tony Blair.
Pakistan : Mr. 99 Prozent - Musharraf lässt sich wählen
Pakistans Staatschef Pervez Musharraf hat die Präsidentschaftswahl gewonnen. Mit irritierend hohen Zustimmungsrate für den General. Die Wahlen im Land des engsten Verbündeten der USA im "Kampf gegen den Terror" waren eine Farce. Doch wird auch der Oberste Gerichtshof in Islamamabad mitspielen?
Schweizer Wahlkämpfe: Schwere Ausschreitungen in Bern
Bei Protesten gegen die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei sind in Bern 18 Menschen verletzt worden. Hunderte Autonome lieferten sich mit der Polizei eine Straßenschlacht.
Der Deutsche Herbst -- Tage 32 und 33: "Hexenjagd" auf Heinrich Böll
6. und 7. Oktober 1977: Heinrich Böll wird quasi als Komplize der RAF massiv angegriffen. Seit dem ersten Tag der Entführung Schleyer gleicht das Regierungsviertel der Hauptstadt einem Heerlager.
Streit um Arbeitslosengeld: Müntefering fordert von SPD Treue zur Agenda 2010
Arbeitsminister Franz Müntefering hat den Streit innerhalb seiner eigenen Partei erneut angefeuert: Zum wiederholten Male widersprach er Überlegungen von SPD-Chef Kurt Beck, älteren Arbeitslosen länger als zwölf Monate das Arbeitslosengeld I zu überweisen.
Wahlen in Pakistan: Sieger nach eigenen Maßstäben
Die Anhänger des pakistanischen Präsidenten Musharraf feiern bereits seine Wiederwahl. Doch das Oberste Gericht könnte den Staatschef wegen Ämterhäufung disqualifizieren.
Vereitelte Anschläge: Teenager schmuggelte Zünder
Ein Jugendlicher aus Niedersachsen soll Militärzünder für die drei im Sauerland verhafteten Islamisten aus der Türkei nach Deutschland geschmuggelt haben. Die Detonatoren waren in den Schuhabsätzen versteckt.
Kanzlerin trifft Nelson Mandela: Merkel: "Ein bewegender Moment für mich"
Angela Merkel (CDU) ist am Samstag in Johannesburg mit Nelson Mandela zusammengetroffen. Der 89-jährige Friedensnobelpreisträger habe eine "große Botschaft", sagte die Kanzlerin nach dem Gespräch.
Weltsicherheitsrat : "Die Lage in Birma ist unhaltbar"
Der UN-Sicherheitsrat hat die Lage in Birma einstimmig als "unhaltbar" bewertet. Die Westmächte verurteilten zudem das Vorgehen der Militärjunta in einem Erklärungsentwurf scharf.
Machtgerangel in der SPD: Müntefering bleibt hart
Bei der SPD rumort es weiter: Franz Müntefering spricht sich erneut gegen den Vorschlag seines Parteichefs Kurt Beck aus, die "Agenda 2010" aufzuweichen. Der Vizekanzler will beim Arbeitslosengeld den Kurs halten.