Leben
Unterhaltung
Reisen
Reisen (2)

International
Entertainment
Entertainment (2)
Travel
Travel (2)


SPIEGEL ONLINE - Reise
Nachrichten, Reportagen und Service rund ums Reisen - für Ferien und Urlaub, Fernreisen und Städtetrips, mit Datenbank und Community.

Türkei für 149 Euro: Kaffeefahrt ins Kulturerbe
Seit Jahren boomt der Türkei-Tourismus und mit ihm der Nepp. Auf einem Kappadokien-Trip "zum Vorteilspreis" geht es im Kleinbus durch das Land der Felsenkirchen, Derwische und der Teppichhändler.
Burj Chalifa in Dubai: Franzosen stellen neuen Basejump-Rekord auf
Vom höchsten Gebäude der Welt in Dubai sind zwei Franzosen in die Tiefe gesprungen. Den Basejump vom Burj Chalifa haben vor ihnen schon andere gewagt. Mit einem Trick aber sicherten sich Vince Reffet und Fred Fugen einen neuen Rekord.
Whitsunday Islands: Sandige SOS-Botschaft rettet gestrandete Australier
Schwimmen, schnorcheln, sonnenbaden: Es sollte ein entspannter Tag auf den Whitsunday Islands werden, doch dann trieb fünf Australiern das Ausflugsboot weg. Ein patenter Einfall rettete die Gestrandeten.
Nach der Tragödie in Nepal: "Everest-Tourismus ist Selbstbetrug!"
Nach der Mount-Everest-Tragödie fordert Bergsteigerlegende Reinhold Messner ein Ende des Massenklettertourismus am höchsten Berg der Welt. Die Entscheidung der Sherpas, in dieser Saison keine Touren mehr zu begleiten, findet er mutig.
Neuer Heathrow-Terminal 2: Kathedrale für die Star Alliance
Bei der Eröffnung von Terminal 5 blieben die Koffer liegen, beim neuen Terminal 2 soll es besser laufen: Der Londoner Flughafen Heathrow enthüllt das hochmoderne Zuhause der Star Alliance. Erstmals sind Lufthansa und Partner unter einem Dach.
Fotosafari im Tschad: Jetzt nur nicht den Motor in den Sand stecken
Trotz einiger Hindernisse hat sich der Fotograf Michael Martin in die Tiefen des Sahara-Sands im Tschad begeben - zu Nomaden, geheimnisvollen Zeugenbergen und Felszeichnungen, die von längst vergangenen Zeiten erzählen.
Tauziehen um die Everest-Saison: Nepals Regierung will Sherpas umstimmen
Die Stimmung im Basislager am Mount Everest ist angespannt: Nach dem Lawinenunglück lehnen die meisten Sherpas weitere Aufstiege ab. Doch nicht alle Bergsteiger sind bereit, ihre Gipfel-Pläne aufzugeben.
Shakespeares Geburtstag: Feiern oder Nichtfeiern - das ist keine Frage
Romeo und Julia, der freche Puck oder die widerspenstige Katharina: Dieses Jahr erleben Williams Shakespeares Geschöpfe eine Hochzeit. England feiert den 450. Geburtstag seines Nationaldichters - mit viel Pomp, Feuerwerk und viel Theater.
Air Canada in der Kritik: Die Kofferschubser von Toronto
Koffer sehen nach dem Flug mitunter arg ramponiert aus - warum nur? Eine Erklärung könnte die Videoaufnahme eines Passagiers am Flughafen von Toronto liefern. Der Film zeigt Arbeiter, die Gepäck aus sieben Metern Höhe in einen Container werfen.
Im Zug von Sambia nach Tansania: Herr Ngwananogu fährt ins Glück
52 Stunden benötigt der "Tazara"-Express für rund 1900 Kilometer zwischen Sambia und Tansania. 52 Stunden mit galoppierenden Giraffen, Goldschürfern und unmoralischen Anfragen.

welt.de - Motor


Auto-Tuning: Legende Abarth ? Der Skorpion sticht wieder
Carlo Abarth war einer der erfolgreichsten Rennfahrer und Tuner Italiens, sein Markenzeichen war der Skorpion. Jetzt kehrt Fiat mit der Marke zurück. Der neue Grande Punto Abarth soll aber nur der Auftakt für eine ganze Tuning-Familie werden.
Fahrbericht: Wie gut ist der neue Audi A4?
Er greift die Konkurrenz da an, wo es ihr besonders weh tut: bei der Größe und beim Fahrerlebnis. Der neue A4 dient der VW-Tochter Audi als Schlüsselmodell für ihren ehrgeizigen Plan: Bis 2015 sollen Mercedes und BMW abgehängt sein.
Carrerabahn: Neuer Champion im Maßstab 1:24 gesucht
Die Carrera-WM 2008 hat begonnen. Wer gewinnen will, braucht nicht nur ein gutes Gefühl in den Fingern, sondern auch das nötige Glück bei den Servicekäften, welche die Flitzer wieder aufstellen. Dem Sieger winkt ein Manta mit eingebauter Überraschung.
Klimadiskussion: Renault will den Dacia Logan zum Sparmobil umbauen
Lediglich 97 Gramm C02 pro Kilometer soll die seriennahe Fahrzeugstudie Logan Renault eco2 Concept austoßen. Dies entspricht einem Verbrauch von 3,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Und dabei sieht er auch noch sportlich aus.
Phantom: Rolls-Royce baut neues Superluxus-Coupé
Der englische Autohersteller Rolls-Royce plant, neben dem Phantom Drophead Cabrio ein Coupé mit festem Dach herauszubringen. Mit dem Wagen soll die Phantom-Familie komplett sein.
BMW: Ein Cabrio, das sich auch für Männer eignet
Ab kommenden März bietet BMW das 1er-Cabriolet an. Es ist klein, hat ein Stoffverdeck und bietet Platz für vier Passagiere. Und in den Kofferraum passen auch noch drei Golftaschen. An diesem Auto werden nicht nur Frauen Gefallen finden.
Preisvergleich: Die Bahn ist günstiger als das Auto
Die Empörung ist groß: Schon wieder steigen die Ticketpreise bei der Bahn. Doch trotz Preiserhöhung ist der Zug vor allem auf kurzen Strecken immer noch günstiger als das Auto. Zumindest wenn man den Kaufpreis für das eigene Fahrzeug berücksichtigt. WELT ONLINE vergleicht drei Musterstrecken.
Wettfahrt: Deutsche wollen Solar-Weltmeister werden
Nur mit der Kraft der Sonne fahren in Australien 40 Autos um die Wette. Aus Bochum hat sich ein Team von Studenten auf den Weg gemacht, um die 3000 Kilometer lange Strecke als Sieger zu beenden. Leider ist gerade das Auto verschwunden.
Motorrad-Entwicklung: Ein Tabubruch, der 95.000 Euro kostet
Ein Motorrad mit Diesel, das ist ungefähr so lustig wie alkoholfreies Bier, oder? Da sind 18 Ingenieure aus Kiel ganz anderer Meinung. Sie haben die Neander entwickelt, das erste Serienmotorrad der Welt mit Turbodieselmotor.
Autoindustrie: Renault-Chef erwartet Übernahmen durch Asiaten
Carlos Ghosn leitet seit zwei Jahren Nissan und Renault in Personalunion. Jahrelang war der Nissan-Sanierer der Superstar der Branche. Nun hagelt es Kritik. WELT ONLINE sprach mit ihm darüber, warum sich die etablierten Hersteller vor aufstrebenden Autobauern fürchten sollten.


ZEIT ONLINE: Reisen
Erholsame Reisen - Online Reiseberichte, Bildergalerien von Reisen und Urlaubstipps von Experten für die gute Reise in den Urlaub. Nachrichten und Informationen

Hoteltest: Überleben in der Rentnerwanderregion
Der Outdoor-Ausrüster Globetrotter will mit einer Lodge das Abenteuer nach Schleswig-Holstein holen. Denn wie wächst man, wenn nicht durch Überschätzung?
Fischbrötchen: Küstenlümmels Krüstchen
Vor dem Weltfischbrötchentag wetteifern Ostsee-Köche um einen begehrten Titel: Welches Brötchen ist das kreativste? Thunfisch trifft auf Mango, Aal auf Dijonsenf.
Lawinen-Unglück: Sherpas drohen mit Boykott der Mount-Everest-Expeditionen
Nach dem Lawinen-Unglück fordert die Bergsteiger-Vereinigung mehr finanzielle Sicherheiten von der Regierung. Die ist auf die Touristen-Expeditionen angewiesen.
Westafrika: Der Kakao-Handwerker von São Tomé und Príncipe
Die beste Schokolade kommt nicht etwa aus der Schweiz, sondern von der Westküste Afrikas ? aus São Tomé und Príncipe. Hier kann man sie am Strand liegend genießen.
City Guide Mailand: "Leonardo war extrem unzuverlässig"
Mailand entdeckt den Künstler Da Vinci neu. Ein Gespräch mit der Kunstexpertin Maria Teresa Fiorio über das Wunder des "Abendmahls" und genervte Auftraggeber.
Lawinenunglück: Suche nach Vermissten am Mount Everest eingestellt
Zwei Tage nach dem schweren Lawinenunglück wurde die Suche nach drei vermissten Bergsteigern eingestellt. Der komplette Mount Everest ist vorübergehend gesperrt.
Kanada: Wenn die Stille hörbar wird
Der Grasslands Nationalpark in Kanada zählt zu den stillsten Orten der Welt. Von einem, der auszog, zur Ruhe zu finden ? und bald die Grashüpfer springen hörte.
City Guide Mailand: Lieblingsfarbe bunt
Chinesische Rucksacktouristen, verschlafene Franzosen und ein Restaurator mit Seidenschal ? im Ostello Bello ist nicht nur die Einrichtung wild zusammengewürfelt.
City Guide Mailand: Mailand im Netz
Wo gibt es den besten Aperitif und welche Blogs kennen die geheimen Treffpunkte Mailands? Wir haben einige der besten Websites und Apps für ihre Reise recherchiert.
Ostafrika: Kenias Image als Reiseziel hat gelitten
Religiös motivierte Anschläge und Touristenentführungen haben Reisende von Kenia in letzter Zeit ferngehalten. Und nun machen den Reiseveranstaltern auch noch Anbieter aus kostengünstigeren Nachbarländern Konkurrenz.