Kultur
Kultur (2)
Kino + Film
Kino + Film (2)
Literatur
Literatur (2)
Medien
Medien (2)
Musik
Links

Tipp:


SPIEGEL ONLINE - Kultur
Nachrichten zu Kultur und Kunst, Fernsehen und Kino, Pop und Theater. Reportagen, Service, Rezensionen, Interviews.

Serbien: Staatliche Medien stehen zum Verkauf
Radiosender für rund 3000 Euro: 38 Medien, die im Besitz des serbischen Staates sind, sollen verkauft werden - für wenig Geld. Im Angebot ist auch die einstige jugoslawische Nachrichtenagentur Tanjug.
Heute in den Feuilletons: "Ekstasen wie auf religiösen Gemälden"
Der "Tagesspiegel" feiert das Tanzfestival "Colours". Die "FR" beklatscht Jossi Wielers Inszenierung von Verdis "Rigoletto". Und die "taz" besucht eine Berliner Tagung zur architektonischen Moderne der Sechziger.
Tod aus Kindersicht: Der Klub der Hinterbliebenen
Jeder, den man liebt, kann jederzeit sterben: Wie soll man mit diesem Wissen leben? Die Schriftstellerin Brooke Davis hat einen rührenden Roman über ein kleines Mädchen geschrieben.
Roskilde-Festival 2015: Hier im Livestream
Das Roskilde-Festival setzt auf Gemeinnützigkeit und Nachhaltigkeit - und ist auch in Sachen Musik vorbildlich. Von Mittwoch bis Samstag streamen wir live vom Festival, heute mit Noel Gallagher und The War On Drugs.
Filmfest München: Das "Heil"-Versprechen
Es gibt zu wenige gute deutsche Filme - und die, die es gibt, guckt keiner. Das Filmfest München zeigt jetzt 18 Weltpremieren, vom erotischem Arthouse-Film über die Neonazi-Satire "Heil" bis zum Hochglanz-Thriller: Bringen sie die Wende?
Prozess gegen Giacometti-Fälscher: "Die Kunstwelt ist verrottet"
Der Niederländer Robert Driessen hat mehr Giacometti-Skulpturen gefälscht, als der Meister hergestellt hat. Die Käufer seiner Werke hätten es verdient, hinters Licht geführt zu werden, sagt er. Nun steht er in Stuttgart vor Gericht.
Abgehört: Die wichtigste Musik der Woche
Schon wieder ein Mini-Meisterwerk von der Gruppe um Flying Lotus, eine tollkühne Todesreflexion von Fusion-Bassist Thundercat. Außerdem: queerer Doo-Wop von Ezra Furman! Agit-Punk von Conor Oberst! Und: Wiens räudigste Band!
Videoquiz mit Rapper Cro: Äh, wie war noch mal die Frage?
Gesten sagen mehr als Worte. Deshalb haben unsere Kollegen von "Mit Vergnügen" den Rapper Cro gebeten, sich ohne Worte zu äußern. Aber was haben sie ihn gefragt?
Söldner-Roman von Antonin Varenne: Knietief im Seelenblut
Im Schattenreich einer zerstörten Seele: In seinem gewaltigen Söldner-Roman "Die sieben Leben des Arthur Bowman" erzählt der französische Autor Antonin Varenne von posttraumatischer Stressbewältigung im 19. Jahrhundert.
Heute in den Feuilletons: "Spielfeld für die korruptesten globalen Eliten"
Die "FAZ" bewundert Humor und Leichtigkeit der Künstlerin Lea Lublin. Cory Doctorow erklärt, warum er sich der immer größer werdenden Welle der London-Verlasser anschließt. Wird immer noch in "taz" und "Zeit online" gefeiert: "Mount Olympus".

welt.de - Fernsehen


Late Night: Wetten, dass nichts passiert, wenn Gottschalk Wirres redet?
Die 170. Ausgabe von "Wetten, dass..?" war rundum durchschnittlich. ZDF-Moderator Thomas Gottschalk jedoch schien mit sich zufrieden ? und verstieg sich zu Aussagen, für die andere Kollegen Probleme bekommen würden.
Late Night: Ist der Ruf erst ruiniert, uriniert es sich ganz ungeniert
Niels Ruf ist zurück. Seit einem Jahr versucht er in der Prime Time ein Comeback als Late Night Talker beim Abo-Kanal ?Sat.1 Comedy". Was als vielversprechendes Experiment begann, gerät langsam vor die Hunde. Der Stargast des gestrigen Abends war ein Kampfterrier namens Wotan.
Late Night: Wowereit muss Hartz IV verteidigen
Stellvertretend für alle Hartz-IV-Empfänger zerbrach sich Maybrit Illner den Kopf, wo sie einmal enden könnte. Mut machte die Diskussion mit Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) nicht. Nur FDP-Chef Guido Westerwelle lächelte zufrieden vor sich hin.
Late Night: Wie Castro die Revolution exportierte
Tatu ist nicht nur der Name einer russischen Girl-Group, sondern auch der Kisuaheli- Deckname des kubanischen Revolutionsführers Ernesto ?Che" Guevara während seiner Kongo-Mission, lehrt der Doku-Zweiteiler ?Fidel, der Che und die afrikanische Odyssee".
Late Night: "Und wieder geht ein Jahr" - zum letzten Mal
Zum 27. und letzten Mal wurde die "Goldene Stimmgabel" von ihrem Erfinder Dieter Thomas Heck präsentiert. Zu sehen und hören waren die absoluten Absahner der Musikbranche - egal ob sie rocken, swingen oder schunkeln.
Late Night: Oskar Lafontaine und die Millionenspende
Sandra Maischberger in Bestform: Bei ihrer Talkshow am Dienstagabend über die Erbschaftssteuer zeigte sie, was eine gute Moderatorin ausmacht: Vielredner in Schach halten, verblüffende Fragen stellen, immer wieder nachhaken. Ihre Qualitäten bekam vor allem Oskar Lafontaine zu spüren.
Veronica Ferres: Ein Filmpreis ist nicht das Wichtigste in ihrem Leben
Sechs Jahre lang hat Jutta Gallus um ihre Kinder kämpfen müssen, die in der DDR festgehalten wurden. Jetzt ist ihr Schicksal verfilmt worden: "Die Frau vom Checkpoint Charlie", mit Veronica Ferres. Die ARD preist den Film als TV-Highlight des Herbstes an. WELT ONLINE hat mit der Schauspielerin gesprochen.
Late Night: Pauli hält nochmal ihre Parteitagsrede
Die Sendung begann noch ganz friedlich. Verbraucher-Minister Horst Seehofer hielt bei "Beckmann" sogar eine kleine Laudatio auf die Fürther Landrätin. Ein langweiliger Fernseh-Abend schien dem Zuschauer bevorzustehen. Doch dann kam Gabriele Pauli.
Late Night: Wer Nachbarn hat, braucht keine Feinde
Krawall für die Quote: In seiner neuen Doku-Soap "Willkommen in der Nachbarschaft" hetzt RTL 2 Probanden und Jury gegeneinander auf ? um sich anschließend auf infame Weise über sie lustig zu machen. Ein weiterer Tiefpunkt der Fernsehunterhaltung.
Late Night: Kai Pflaume operiert wieder am offenen Herzen
"Nur die Liebe zählt" geht in eine neue Staffel. Seit 14 Jahren kittet Kai Pflaume mittlerweile Beziehungen und führt Familien zusammen. Damit rührt er ein Millionenpublikum zu Tränen, deren Anlass es kurz darauf schon wieder vergessen hat .


ZEIT ONLINE: Mehr Kultur
Aktuelle Kultur-Nachrichten, Informationen und Interviews rund um die Themen Kultur, Feuilleton, Literatur, Kunst, Film und Musik. Dazu Reportagen und Kritiken.

"Das Kongo-Tribunal": Das Theater geht an die Front
Wo Politik versagt, hilft nur die Kunst: In Berlin hat der Regisseur Milo Rau den grausamen Krieg um Rohstoffe, der im Kongo tobt, auf die Bühne gebracht.
Andreas Maier: Das Ich meiner Wahl
Die BRD ist noch lange nicht auserzählt: In "Der Ort" setzt der Schriftsteller Andreas Maier seinen Wetterauer Heimatzertrümmerungszyklus fort.
Horst Seehofer: Hass ist so was von Neunziger
Wer braucht Schutz: die Flüchtlinge oder die Bevölkerung? Deutschland erlebt einen Flashback in die schamlose Bürgerenthemmung.
Pressefreiheit: Jubel-Schreiber für Saudi Arabien
Laut WikiLeaks soll Saudi-Arabien eine PR-Kampagne mit deutschen Journalisten geplant haben. Ein Grundgehalt von 7.500 Euro sei ihnen versprochen worden.
Genius.com: Wer Kanye kapiert, versteht auch Nietzsche
Genius.com ist eine Website für Hobby-Schriftgelehrte. Erst deuteten sie nur Rap-Texte, jetzt kommentieren sie alles. Ein faszinierendes Gestrüpp aus Wissen und Unsinn
Amos Oz : Verräter können Veränderer sein
Allzu naheliegende Wahl: Amos Oz und Mirjam Pressler erhalten für den Roman "Judas" den Internationalen Literaturpreis Berlin.
"Ich seh Ich seh": Mami, wer bist du?
Die Mutter kommt nach einer Gesichts-OP heim, und ihre beiden Söhne spüren: Sie ist nicht mehr dieselbe. Eine bürgerliche Horrorvision aus Österreich.
Wagner-Festspiele: Thielemann wird Musikdirektor in Bayreuth
Christian Thielemann darf sich mit einem neuen Titel schmücken. Dafür ist ihm seine Isolde abgesprungen. Und was hat das mit den Berliner Philharmonikern zu tun?
Deutsche Bank: Das System im freien Fall
Die Chefs der Deutschen Bank kommen und gehen. Das Problem, an dem sie scheitern, bleibt: das Geld, das nur noch um sich selbst kreist.
Yes-Bassist: Chris Squire ist tot
Er hat die britische Rockband Yes mit gegründet und den Progressive Rock nachhaltig geprägt. Jetzt ist der Bassist Chris Squire im Alter von 67 Jahren gestorben.